Serie
Serie

Panorama

Corner

Frame

Style

Modell
Modell

Panorama P10

Panorama P11

Panorama P12

Panorama P13

Panorama P14

Oberfläche oben
Oberfläche oben

Basis

ARCTIC WHITE silk

JUST WHITE riverwashed

PHEDRA satin

ROVERE BUCKSKIN structure

BARRO satin

IRON CORTEN satin

IRON GREY satin

NERO ZIMBABWE riverwashed

Oberfläche unten
Oberfläche unten

Basis

ARCTIC WHITE silk

JUST WHITE riverwashed

PHEDRA satin

ROVERE BUCKSKIN structure

BARRO satin

IRON CORTEN satin

IRON GREY satin

NERO ZIMBABWE riverwashed

Produktvariante
Produktvariante

Panorama P10

Panorama P20

Panorama P30

Konfigurieren Sie Ihre individuelle neocube Feuerstätte

neocube Panorama P12

Der neocube P12 in seiner L-Form öffnet den Raum mit seiner nach rechts ausgerichteten Bank. Dank des Panoramafensters ist das Kaminfeuer im gesamten Raum einsehbar.

  • Höhe 170 cm
  • Breite 105 cm
  • Tiefe 50 cm
  • Gewicht 290 kg
  • Scheitholzlänge 33 cm

8.490 EUR

Jetzt anfragen Fragen Sie jetzt Ihren individualisierten neocube an!

P12

BARRO satin und PHEDRA satin

P12

IRON GREY satin

Zubehör

Zusatzspeicher Naturstein 50 kg – P10-Serie

Für eine langanhaltende Wärmespeicherung kann jeder neocube der P10-Serie mit einem optionalen 50 kg schweren Zusatzspeicher aus Naturstein ausgestattet werden.

445 EUR

Sockelblende für Modelle mit Bank

Jeder neocube der P-, C- und F-Serie (mit und ohne Bank) kann mit einer optionalen Sockelblende aus pulverbeschichtetem Stahl ausgestattet werden. Diese Zusatzoption hat ausschließlich eine optische Funktion. Zur Verwendung der Sockelblende müssen die Füße des Ofens um ca. 10 mm nach oben gestellt werden. Dies ist notwendig, damit der Ofen genug Raumluft für die Verbrennung erhält. Die Sockelblende ist um ca. 25 mm nach innen versetzt.  Die Sockelblende ist nachrüstbar und einfach zu montieren.

220 EUR

Verbrennungsluftanschluss unten

Für alle Modelle der P, C- und F-Serie.

160 EUR

isoPRO Zulassung P10/P20-Serie mit Bank

Grundsätzlich können alle neocube P-/C- und F-Modelle direkt ohne Abstand an zu schützenden Wänden montiert werden, welche einen K-Wert von ≥ 0,40 W/(m²·K) aufweisen.

Bei neu gebauten Häusern sind die Wände allerdings oft hochwärmegedämmt. Von hochwärmegedämmten Wänden spricht man ab einem K-Wert von ≤ 0,40 W/(m²·K). In diesem Fall muss für eine direkte rückseitige Wandmontage die neocube Zusatzoption isoPRO ausgewählt werden. In der vom DBI-Institut zertifizierten isoPRO-Variante besitzt der neocube eine 5 cm tiefere Bauweise, in welcher ein zusätzlicher Strahlungsreflektor installiert ist. Die isoPRO Zulassung beinhaltet den direkten Wandanbau bis zu einem K-Wert von 0,10 W/(m²·K). Bezüglich der genauen Beschaffenheit bzw. des K-Wert der Aufstellwand, gibt i. d. R. das zuständige Bauunternehmen oder ggf. ein Energieberater Auskunft.

P10 / P20-Serie*
Tiefe Standard-Variante:    50,0 cm
Tiefe isoPRO-Variante:      55,0 cm

*Hinweise: 

Bei allen Modellen mit Bank wird diese ebenfalls um 5 cm tiefer ausgeführt.
Die neocube P30-Serie erfüllt aufgrund ihrer Konzeption bereits in der Basis-Variante alle Vorraussetzungen für einen wandbündigen Aufbau an hochwärmegedämmten Wänden.

Achtung!

Die Zusatzoption isoPRO ist nur bei Standardhöhe zulässig!

1.430 EUR

Funkenschutzplatten P10-Serie

Hier können Sie die Funkenschutzplatten der P10-Serie herunter laden.